Die wesentlichen Informationen zum Thema Bestattungen

 

 

 

 

 

Welche Arten der Bestattung gibt es? Welche Möglichkeiten gibt es, eine Trauerfeier
zu gestalten? Kann für eine Bestattung vorgesorgt werden? Welche Aufgaben
erledigt der Bestatter? Welche organisatorischen Dinge sind bei einer Bestattung zu
beachten? Alle Antworten auf diese sowie weitere Fragen finden Sie auf den
nachfolgenden Seiten.

Beerdigung

Mit dem Begriff „Beerdigung“ oder „Begräbnis“ meint man das Einbringen einer Urne
oder eines Sarges unter die Erde. Beerdigung bedeutet, dass der Leichnam „der
Erde anvertraut wird, von welcher er genommen wurde“. Bei Setzungen einer Urne,
spricht man von „Beisetzung“ oder „Bestattung“. Dabei kann die Asche in einer Röse,
einer Urnenstelle oder einer Urnenwand(Kolumbarium) bestattet werden.

Bestattungsarten

Die traditionellsten Bestattungen in Europa sind die Feuerbestattung, bei
welcher der Leichnam eingeäschert wird, und die Erd- oder auch
Sargbestattung genannt, bei der der Leichnam in die Erde des Friedhofs
gelassen wird. Falls sie die Bestattung den individuellen Wünschen anpassen
möchten, müssen sie mit dem dafür zuständigen Bestatter Kontakt aufnehmen, da
nicht jeder Bestatter, andere Bestattungsarten(z. B. Baumbestattung, Flugbestattung,
Naturbestattung, und noch viele mehr) durchführt. Wieviel eine Bestattung kostet,
hängt meist von der Art der Bestattung ab, wobei Erdbestattungen, durch den
größeren Aufwand, der beim Ausheben des Grabes und durch den oftmals teuren
Grabstein, entsteht, meist teurer sind als Urnenbestattungen, bei denen sie zwar
Ausgaben für die Einäscherung miteinberechnen müssen, doch durch das kleine
Urnengrab, die Friedhofsgebühren niedriger ausfallen. Weitere Informationen finden
sie im Bereich „Bestattungsarten“.

Bestattungsgesetz

Über das Bestattungsgesetz entscheidet in Österreich die Landesgesetzgebung.
Dieses Gesetz kann jedoch von Bundesland zu Bundesland verschieden sein. Wenn
ein Trauernder finanziell in der Lage ist, z. B. durch das Erbe, muss dieser,
aufgrund der Kostentragungspflicht, die Kosten der Bestattung tragen. Wenn
dies nicht der Fall ist gibt es als Alternative eine Sozialbestattung, welche man
beantragen kann. Im Bereich „Bestattungsgesetz“ können sie weitere rechtliche
Schritte zu diesem Thema nachlesen.

Bestattungsvorsorge

Sie sollten über die Bestattungsvorsorge, auch wenn es kein wirklich angenehmes
Thema ist, schon bald genug nachdenken. Gerade wenn besondere Wünsche
bestehen, sollten sie diese in einem Vertrag, welchen sie mit jedem beliebigen
Bestattungsunternehmen aufsetzen können, festlegen. Ebenso können sie auf einem
Treuhandkonto, vorab bezahlte Beträge, hinterlegen um den Trauernden, die
Bestattung zu erleichtern. Genauere Informationen finden sie im Bereich
„Bestattungsgesetze“.

Bestattungsunternehmen

Für ein feierliches letztes Geleit eines geliebten Menschen, sollten sie einen für sich
vertrauenswürdigen Bestatter auswählen. Er wird von der individuellen Gestaltung
der Drucksorten, über alle notwendigen Formalitäten bis hin zur Überführung des
Leichnams. Ebenso als Trauerbegleitung dient der Bestatter. Jedes
Bestattungsunternehmen bietet unterschiedlichste Leistungen, daher ist es wichtig,
dass sie sich den Bestatter ihrer Wahl suchen. Um den richtigen Bestatter zu finden,
sollten sie mehrere Bestattungsunternehmen vergleichen. Im Punkt
„Bestattungsunternehmen“ sind alle wichtigen Informationen dazu zu finden.

Trauerfeier

Die Trauerfeier ist ein allgemeines Bestattungsritual und dient dem Gedenken an
einen verstorbenen Menschen, kurz nach dessen Ableben. Dies ist die letzte Feier,
die sie für diesen Menschen arrangieren, daher können sie die Trauerfeier mit vielen
persönlichen Dingen, wie z. B. den Lieblingsliedern dieser Person, einer
persönlichen musikalischen Gestaltung oder einer Trauerrede gestalten. Ebenso
können sie eine Trauerkerze mitbringen oder jeden Gast eine Kerze für den
Verstorbenen anzünden lassen. Mehr über die Gestaltungsmöglichkeiten einer
Trauerfeier ist unter dem Punkt „Trauerfeier“ zu finden.

Grab

Die Ruhestätte oder das Grab ist die Stelle, an der der menschliche Leichnam unter
die Erde gebracht wird. Es gibt verschiedene Arten von Gräbern, z. B. das
Einzelgrab, welches meist abseits mehrerer Gräber steht, das Familiengrab, in dem
die verschiedenen Generationen einer Familie begraben werden. Ebenso gibt es
verschiede G rabformen, zu denen zählen: Ehrengräber, oberirdische Grabstätten
oder das Kolumbarium. Unter dem Punkt Grab sind Informationen über die
Möglichkeiten und Kosten zu finden.