Bewältigung der Trauer


 

 

 

Die Trauerbewältigung ist ein nicht gerne angesprochenes Thema, aber es ist sehr wichtig sich damit im Falle eines Todes zu beschäftigen, da Sie sonst in eine Depression verfallen können. Mit dem Leben kommt auch der Tod und daher wird jeder in seinem Leben mit der Trauer um einen geliebten Menschen konfrontiert. Es ist wichtig zu wissen, dass dies eine ganz normale Reaktion ist. Falls Sie sich mit Ihrer Trauer alleingelassen fühlen, ist es sehr hilfreich sich Hilfe zu suchen.

Trauersprüche

Trauersprüche können oft hilfreich sein, um die Gefühle zum Ausdruck zu bringen, die Sie fühlen. Sie können diese entweder für sich aufschreiben oder bei der Beerdigung vorlesen.

Trauerbewältigung und Beileid bekunden

Sprechen Sie mit den anderen Personen und bekunden Sie Ihnen Ihr Beileid. Es ist wichtig, dass die Angehörigen und auch Sie, wissen, dass Sie nicht alleine sind mit Ihrem Gefühl. Es gibt vier verschiedene Phasen der Trauerbewältigung. Diese sind die Nicht-Wahrhaben-Wollen-Phase, die Phase der aufbrechenden Emotionen, die Suchen-Finden-sich Trennen-Phase und die Phase des neuen Selbst- und Weltbezuges. Es gibt viele verschiedene Organisationen die Ihnen Unterstützung geben bei der Trauerbewältigung, scheuen Sie sich nicht und suchen Sie sich in dieser schweren Zeit eine unterstützende Hand.

Trauerzentrum

Sie können sich bei einem Trauerzentrum Hilfe holen, wenn Sie nicht mit Ihrer Trauer alleine umgehen können. Wichtig ist auch, dass Sie mit anderen Menschen, welche auch um diese Person trauern, sprechen. Vielleicht hilft es Ihnen auch, wenn Sie ein Gedicht oder ein Lied für diese Person schreiben, um mit Ihrer Trauer besser umgehen zu können. Wenn Sie aber merken, dass Sie nichtmehr aufhören können um diese Person zu trauern oder schon in eine Depression verfallen, wenden Sie sich an ein Trauerzentrum. Dort sind ausgebildete Personen, welche zu Ihnen nach Hause kommen und mit Ihnen an dieser Situation arbeiten. Möglicherweise kann Ihnen auch Ihr Bestatter erste Trauerhilfe leisten.